Der etwas andere
Adventskalender
24 nachhaltige Türchen

GREEN IT Adventskalender

Türchen Nummer 22 -
Der bessere Strom für grüne IT

Adventskalender-Tipp 22: Der bessere Strom für grüne IT

Hinter Türchen Nummer 22 verbirgt sich ein Schlüssel zur Green IT: der Einsatz von Ökostrom und Energieeinsparung! 

Die Umstellung auf erneuerbare Energien und die Reduzierung des Energieverbrauchs bieten unschätzbare Vorteile, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Die Deutsche Energie-Agentur (DENA) schätzt, dass KMU mit den richtigen Maßnahmen ihren Energiebedarf um bis zu drei Viertel reduzieren können, was nicht nur die Umwelt schont, sondern auch erhebliche Kostenersparnisse bedeutet.

Hier sind einige Ideen, wie Sie grüne Energie in Ihrem Unternehmen integrieren können:

  • Ökostrom beziehen: Suchen Sie nach Anbietern, die Ökostrom aus erneuerbaren Ressourcen wie Sonne, Wind und Wasser anbieten. Dies reduziert die Umweltbelastung erheblich.

  • Eigene Solaranlagen: Wenn Sie energieunabhängig werden möchten, sind eigene Solaranlagen eine nachhaltige Lösung. Photovoltaik ist oft rentabel und senkt dauerhaft CO2-Emissionen auf Null.

  • Innovative Energieerzeugung: Erwägen Sie innovative Lösungen wie smartflower Solar-Module oder die Nutzung von Windrädern für eine individuelle, nachhaltige Energieversorgung.

 

Ihr Beitrag zur Green IT beginnt hier. Durch den Bezug von erneuerbaren Energien können Sie nicht nur die Umwelt schützen, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens stärken.

Lassen Sie sich unverbindlich beraten!