Service-InformationenSupport-Hotline:  +49 800 28 680 28 QuickSupportKundenportal

Suche
Close this search box.

TOTAL E-QUALITY Prädikat 2023 für GREEN IT

Dortmund – GREEN IT erhält zum ersten Mal das TOTAL E-QUALITY Prädikat für chancengleichheitsorientierte Personal- und Organisationspolitik. Basierend auf dem beispielhaften Handeln im Sinne einer geschlechter- und diversitätsgerecht ausgerichteten Organisationskultur wird GREEN IT für drei Jahre mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet.

„Wir freuen uns mit unseren bereits angebotenen Maßnahmen einen Grundstein für Diversität bei GREEN IT gelegt zu haben. Die Auszeichnung mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Der Bewerbungsprozess hat zu vielen weiteren Ideen beigetragen, welche wir nach und nach umsetzen möchten. Wir wissen, dass wir nur mit einem diversen Team die Herausforderungen unserer Zeit meistern können“ erklärt Celine Küselich, People & Culture Manager bei GREEN IT.

Jurybegründung für die Auszeichnung mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat

Die GREEN IT das Systemhaus GmbH präsentiert in ihrer Bewerbung eine Chancengleichheitsstrategie, welche die TOTAL E-QUALITY Standards in den verschiedenen Aktionsfeldern erfüllt. Aufgrund des beispielhaften Handelns im Sinne einer geschlechter- und diversitätsgerecht ausgerichteten Organisationskultur wird die GREEN IT GmbH für die Jahre 2023 bis 2025 zum ersten Mal mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet.

Die GREEN IT das Systemhaus GmbH ist das erste IT-Systemhaus (gegründet 2013), das Ökonomie und Ökologie miteinander verbindet. Hersteller*innenunabhängig und bundesweit werden Kund*innen in den Bereichen IT, Print, Kommunikation und Dokumentenmanagement unterstützt, ressourcenschonend zu arbeiten und ihren CO2 Ausstoß zu reduzieren. Im Unternehmen arbeiten 190 Mitarbeiter*innen. Der Frauenanteil liegt bei knapp 24 Prozent. In Führungspositionen sind zehn Männer und vier Frauen tätig – alle in Vollzeit.

Chancengleichheit soll künftig stärker im Unternehmensleitbild verankert werden und durch ein umfassendes Diversity-Management umgesetzt werden.

In den Aktionsfeldern Strukturelle und strategische Verankerung von Chancengleichheit sowie Organisationskultur und gesellschaftspolitisches Bekenntnis zu Chancengleichheit sind gute Ansätze vorhanden. Diversitätsgerechtigkeit wird als Top-down-Thema begriffen. Erste Maßnahmen sind realisiert, zahlreiche weitere in Planung. Ein Sonderurlaubstag pro Jahr für ehrenamtliches Engagement animiert die Mitarbeitenden sich für ihr Umfeld zu engagieren und ist ein Beitrag zu einer solidarischen Gesellschaft über die Unternehmensgrenzen hinaus. Positiv zu erwähnen ist außerdem die angestrebte ISO 30415 Zertifizierung.

Sehr gut ist das Unternehmen im Bereich der chancengerechten Personalarbeit aufgestellt.

Zu den vielversprechenden Maßnahmen gehören das Coaching/Karrierecoaching-Programm FindyourFocus@GREEN IT, die Zusammenarbeit mit Umschulungsträger*innen zur Ausbildung auf dem zweiten Bildungsweg sowie die Kooperation mit socialbee zur Integration von Geflüchteten. Ziele sind der Abbau von Sprachbarrieren und die erfolgreiche Ansprache von Bewerberinnen für den IT-Bereich.

Im Bereich der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bietet GREEN IT aktuell ein gutes Basisangebot. Weitere Maßnahmen sind in Planung. Das Unternehmen erkennt die Notwendigkeit dieser Maßnahmen, die zur Zufriedenheit und Bindung der Beschäftigten beitragen und helfen, neue Mitarbeitende zu gewinnen. Hieraus ergibt sich die Motivation für weitere Vorhaben, wie z. B. die Schaffung von Kinderbetreuungsangeboten oder die Kontakthalteangebote während familiärer Auszeiten vom Beruf.

Das Aktionsfeld Förderung von wertschätzendem, vorurteilsfreiem Verhalten lässt gute Ansätze erkennen, insoweit es die bereits umgesetzten Maßnahmen betrifft. Auch hier gibt es – wie durch alle Aktionsfelder hinweg – weitere konkrete Vorhaben.

Die Jury begrüßt die für 2023 angekündigte Evaluation der Chancengleichheitsaktivitäten, auf deren Grundlage erfolgreiche Maßnahmen weitergeführt und neue Maßnahmen entwickelt werden sollen.

Dieses Vorgehen verspricht ein nachhaltiges Personalmanagement und bildet das externe Unternehmensziel so auch intern ab. Die Jury gratuliert dem Unternehmen für seinen Weitblick und seine Motivation und wünscht viel Erfolg bei der Umsetzung der Vorhaben. Für die Folgebewerbung um das TOTAL E-QUALITY Prädikat werden sie die Messlatte sein.

Wir freuen uns, wenn im Jahr 2026 eine erneute Bewerbung erfolgt, die weitere Fortschritte und Nachhaltigkeit auf dem Weg zu Chancengleichheit und Vielfalt deutlich macht. Damit kann das Prädikat für weitere drei Jahre erworben werden.

Ihr Kontakt für Rückfragen, weitere Informationen und Fotomaterial

Stephanie van de Straat
Project Manager Marketing & Communications

Telefon: +49 (0) 231 28 680 162
Email: s.vandestraat@greenit.systems

Die GREEN IT mit Standorten in Dortmund, Herdecke, Hagen, Oberhausen, Hannover sowie technischen Stützpunkten in Hamburg und München ist das erste grüne Systemhaus, das Ökonomie und Ökologie miteinander verbindet. Als herstellerunabhängiger IT- und Printing-Dienstleister bereitet das Unternehmen seine Kunden auf den digitalen Wandel vor, steht ihnen als Partner mit breitem Know-how mit Rat und Tat zur Seite und kümmert sich um die Optimierung ihrer Prozesse durch den Einsatz intelligenter IT- und Printprodukte.

TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V. wurde 1996 gegründet. Die anfängliche Konzentration auf die Etablierung von Geschlechtergerechtigkeit in Organisationen hat sich auf das Anliegen ausgedehnt, weitere vielfältige Perspektiven einzubeziehen.

Gemeinsam mit Unternehmen, Hochschulen, Forschungsorganisationen und Verbänden steht der Verein heute für die Gestaltung einer Arbeitskultur, welche Talenten jeden Hintergrunds den Ein- und Aufstieg ermöglicht. Besondere Aufmerksamkeit erfährt dabei die Verknüpfung geschlechtsspezifischer Aspekte mit verschiedensten persönlichen und sozialen Merkmalen. Ein solcher intersektionaler Ansatz zielt auf die Reduzierung des Einflusses von (Geschlechter-)Stereotypen und auf den Ausbau diskriminierungsfreier, inklusiver Organisationsstrukturen.

Für beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Organisationskultur vergibt der Verein jährlich das TOTAL E-QUALITY Prädikat.

www.total-e-quality.de

Diesen Artikel teilen
LinkedIn
XING
Facebook
X
WhatsApp
Email
Kontakt aufnehmen
GREEN IT Dortmund • Joseph-von-Fraunhofer-Straße 15 • 44227 Dortmund

Unsere Servicezeiten:

Montag – Donnerstag: 7:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 7:30 bis 14:30 Uhr

ausgenommen gesetzliche Feiertage

Privatsphäre-Einstellungen
GREEN IT Service Portal

Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick zu offenen und geschlossenen Tickets sowie den aktuellen Bearbeitungsständen.

GREEN IT Connect Portal

Mit Ihrem Kundenlogin verwalten Sie Ihre Aufträge und Rechnungen für Telefonie, Internet und Mobilfunk bequem in unserem Online Portal.

Bildschirm off.
Sparen on!

Wussten Sie schon?
Ein dunkler Monitor verbraucht im Gegensatz zu einem hellen bis zu 20% weniger Energie.